Reinräume 15.03-16.03.2016 sicher – gesund – effizient – innovativ

am .

 

Reinräume

15.03.2016 - 16.03.2016
sicher – gesund – effizient – innovativ
  • Kosten senken – Effizienz steigern
  • Behörden und Experten im Dialog
  • Qualifizierung: Kontrolle und Dokumentation – Was tun bei Abweichungen?
  • Reinraumgestaltung & -architektur: Design und Funktionalität
  • Best Practice-Beispiele aus verschiedenen Branchen
  • Innovationen im Reinraum

Besuchen Sie uns doch auf dem Kongress http://www.iir.at/veranstaltungen/seminar/konferenz-reinraum/

Wir freuen uns auf Sie  

am 15. und 16. März 2016 findet die Fachkonferenz „Reinräume“ wieder im Rahmen des Forum Pharma im Schlosspark Mauerbach statt. Vertreter nationaler und internationaler Pharmaunternehmen, Fachexperten und Behördenvertreter sprechen über Innovationen für mehr Sicherheit, Wohlbefinden und Effizienz im Reinraum.

 In einem intensiven Dialog werden Erfahrungen ausgetauscht und neue Erkenntnisse aus der Wirtschaft und Forschung diskutiert. U.a. werden folgende Themen beleuchtet:

  • Kosten senken – Effizienz steigern
  • Qualifizierung: Kontrolle und Dokumentation ­– Was tun bei Abweichungen?
  • Reinraumgestaltung & -architektur: Design und Funktionalität schließen einander nicht aus
  • Praxisbeispiele von Baxalta, Fresenius-Kabi, Octapharma, Takeda

Der Event begeistert von Jahr zu Jahr immer mehr TeilnehmerInnen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Reinräume-Konferenz mit spannenden Themen, Referenten und mit Ihnen als Teilnehmer.

ENICOS ist Partner bei der Veranstaltung und bietet deshalb seinen Kunden gerne 30 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr. Bitte vermerken Sie ENICOS bei Ihrer Anmeldung.

Druckluftmessen nach ISO 8573

am .

Angabe der Luftqualität (Reinheit) in Übereinstimmung mit der internationalen
Norm ISO8573-1:2010 für Druckluftqualität

Die ISO8573-1 ist die Hauptpublikation der ISO8573-Normenreihe, da darin die zulassige Schmutzstoffmenge pro Kubikmeter Druckluft festgelegt ist.

In der ISO 8573-1 werden Feststoffpartikel, Wasser und Öl als primäre Schmutzstoffe genannt. Die Reinheitsgrade der einzelnen Schmutzstoffe sind separat in tabellarischer Form aufgeführt.

Aus Gründen der Nutzerfreundlichkeit sind in diesem Dokument jedoch alle drei Schmutzstoffe in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst.

Angabe der Luftreinheit in Übereinstimmung mit ISO8573-1:2010 Bei der Angabe der erforderlichen Luftreinheit ist stets die Norm anzugeben, gefolgt von der für die einzelnen Schmutzstoffe ausgewählten Reinheitsklasse (bei Bedarf kann für jeden Schmutzstoff eine unterschiedliche Reinheitsklasse angegeben werden).

Nachstehend ist die Angabe der Luftqualität beispielhaft dargestellt:

ISO8573-1:2010, Klasse 1.2.1

ISO8573-1:2010 verweist auf das Normdokument und dessen Fassung. Die drei Ziffern geben die für Feststoffpartikel, Wasser und den Gesamtanteil des Öls festgelegte Reinheitsklassifikation an. Mit der Reinheitsklasse 1.2.1 wird für den Betrieb unter Referenzbedingungen der Norm folgende Luftqualität angegeben.

ISO 8573-1:2010 [A:X(15):C]

für eine maximal zulässige Wassermenge von 15 g/m³.

Fällt ein geforderter Wert in die Klasse 0, MUSS der maximal zulässige Wert, der besser als die in Klasse 1 definierten Werte sind, ZWINGEND mit angegeben werden, z.B.

     ISO 8573-1:2010 [0(1000:100:1):0(-80):0(0,001)]
     ISO 8573-1:2010 [0:0:0]
     Maximale Anzahl Partikel: 1000 Stk/m³ (0,1-0,5µ), 100 Stk/m³ (0,5-1µ), 1 Stk/m³ (1-5µ)
     Maximale Feuchte : -80°C
     Maximaler Gesamtölgehalt : 0,001 mg/m³

Die Schreibweise ist nicht eindeutig definiert und kann daher in unterschiedlichen Formaten erfolgen.ollen weitere Verunreinigungen spezifiziert werden, für die entsprechende Messverfahren durch die ISO 8573 Normenreihe definiert sind, werden diese zusätzlich im folgenden Format angegeben, z.B.

Wollen Sie mehr wissen fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.......

 

 

Dankeschön an die Firma Bosch

am .

Wir möchten uns herzlich bedanken für den erhaltenen Aufträgen der Firma Bosch zur Überprüfung der Reinräume und Laborräume an verschieden Standorten in Deutschland.

Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit der Firma Bosch und stehen auch weiterhin gerne zur Verfügung.

Ihre Team der Enicos Engineering

 

Impressionen

Kontakt

Büroanschrift:
Facebook  Xing
enicos e.K.
Büroanschrift
Lindenbrunnenstrasse 12
D‐72127 Kusterdingen
Telefon: +49 (0) 7121 / 744171 Fax: +49 (0) 7121 / 744172
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Web: www.enicos.de